Header und Logo
Städtische Förderschule
mit dem Förderschwerpunkt 'Lernen'
im Schulverbund Detmold/Lage

Endlich war es so weit!

Nach über 30 Jahren traf sich die Abschlussklasse des Jahrgangs 1979 der Gustav-Heinemann-Schule zu einem Klassentreffen. Zwei ehemalige Schülerinnen hatten das Treffen organisiert und 11 ehemalige Schüler/innen und zwei Lehrer trafen sich, um sich in gemütlicher Runde auszutauschen. Bei diesem Wiedersehen nach so langer Zeit wurde gerne auf die Erlebnisse der gemeinsamen Schulzeit zurückgeblickt und sich über die persönlichen Lebenswege ausgetauscht. Dabei wurde sicher auch noch über manche Anekdote der damaligen Schulzeit gelacht. Am Ende wurde ein baldiges Wiedersehen (vielleicht in zwei Jahren) vereinbart.

Es trafen sich:

Peter Nowak, Klaus Becker, Thomas Nussbaum, Heinz Wille, Karl-Heinz Großmann (hintere Reihe)

Helga Hambüchen ( geb. Hey), Eike Becker (geb. Kokot), T. Sievers und Rethmeier (Lehrer/in der GHS) (mittlerre Reihe)

Ilona Marsel (geb. Hey), Dagmar Brinkmann (geb. Waldmann), Michael Bergin, Benno Becker (vordere Reihe)